You are here: Home Garten-Neuanlage Baufeld räumen

Baufeld räumen

Baufeld frei machenAltbäume erhalten

Viele Baugrundstücke weisen einen schönen, alten Baumbestand auf. Große Bäume geben Ihrem Garten Atmosphäre. Manche Exemplare sind deshalb besonders wertvoll.

Es muss also nicht jeder Baum erst mal gefällt werden, um dann mühsam wieder junge Bäume zu pflanzen und intensiv zu pflegen. Vor dem Hausbau sind Überlegungen  sinnvoll, einen gesunden Baum zu erhalten und in die künftige Gartenanlage zu integrieren.

 

Mähen und freischneiden

Baufeld roden

Oft erwartet die Bauherren ein dichtes Gestrüpp von Großsträuchern und Brombeer-Dickicht. Letzteres wird wohl in den meisten Fällen entfernt, wenn es nicht gerade um extrem naturnahe Gärten in Randlage geht. Brombeeren lassen sich mit einem robusten Freischneider mähen.

Danach werden die Sträucher entfernt, die dem Neubau im Wege stehen und auch nicht ins Planungskonzept des Gartens passen. Jetzt haben Sie schon eher einen Überblick, können ausmessen, abstecken und sich mit dem Gelände vertraut machen.

 

Bäume fällen bzw. roden

Baum fällenErst zum Schluss werden die Bäume gefällt, die dem Haus und der künftigen Gartengestaltung im Wege stehen. Meist ist es sinnvoll, kurze Baumstümpfe von 50-100cm stehen zu lassen, damit sie der Bagger besser packen kann. Die nächste Arbeit ist das Abschieben des Oberbodens und dabei auch der Baumstümpfe. Sehr stark verunkrautete, z.B. mit dichten Brombeeren bewachsene Flächen empfehle ich, lieber ab zu fahren. Eine Verwendung solcher Erde bringt enorm viel Pflegearbeit mit sich, zumindest in den ersten Jahren.

Baum – Rasen – Garten Ihr Gärtner-Meisterbetrieb in Mannheim

Baumpflege
Baumkontrolle
Baumkataster
Baum-pflanzen
Baum fällen
Rasensanierung
Rasen-säen
Rollrasen Hans Löwer - Gartenbau-Techniker
Pfalzstraße 4; 68259 Mannheim
Tel: 0621 / 7990167
Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

www.loewer-baumpflege.de